Einschlaganker

Einschlaganker Schlagdübel Schlaganker

Einschlaganker - Einschlagdübel mit Innengewinde für Beton

Einschlaganker sind Metalldübel mit Innengewinde für Beton. Achtung dieser Einschlagdübel ist nur für Beton geeignet und wird mittels eines eingebauten Konus der den Dübel nach einem Hammerschlag spreizt befestigt. Einschlaganker können in Edelstahl oder verzinkter Form geliefert werden. Zum Spreizen genügt ein Metallstab mit dem ungefähren Innendurchmesser des Einschlagdübels.

Schlaganker / Einschlaganker spreizt beim Einschlagen des Konus in unterschiedlich festem Beton.

Schlaganker verzinkt zugelassen zur Verankerung in ungerissenem Beton und zur Befestigung leichter Deckenbekleidungen.

Einschlaganker haben Zulassungen nur im Beton

Wirkungsweise: Nach dem Einsetzen ins Bohrloch wird die Spitze des Schlagankers mit einem Setzwerkzeug gespreizt.Die Schraube oder Gewindestange wird dann ins Innengewinde geschraubt.

Anwendungsgebiete: Zur Befestigung von z. B.: Abhängungen, Rohrleitungen, Lüftungsleitungen,Schienen, Sprinkleranlagen, Konsolen, Stahlkonstruktionen, Gittern, Kabeltrassen,Toren, Fassaden oder abgehängte Deckenbekleidungen.

Eigenschaften: Schlaganker eignen sich für alle Schrauben und Gewindestangen mit metrischem Gewinde. Die geringe Setztiefe verringert die Bohrzeit und ermöglicht eine kostengünstigere Montage. Das oberflächenbündige Setzen zeichnet sich besonders bei Serienbefestigungen mit gleicher Gewindestangenlänge aus. Nach dem Einschlagen ist ein mehrfaches Entfernen der Befestigung möglich, da der Anker selbst im Bohrloch verbleibt.

Einschlaganker E Schlaganker sind nur für das Setzen in Beton geeignet.

Einschalganker in Beton Schlaganker vz oder Edelstahl