Ankerstangen Klebedübel Chemie Dübel

Klebedübel Verbundankerstangen

Ankerstangen Klebedübel mit Verbundankerpatronen oder Verbundmörtel chemische Dübel

Ankerstangen Verbundankerstangen Klebedübel für Verbundmörtel oder Verbundpatronen

Ankerstangen mit Patronen Chemie Dübel

Ankerstangen werden mittels Verbundmörtel aus der Kartusche oder Verbundanker Patronen in das Mauerwerk oder Beton verankert. Diese Art der Verbindung ist eine sehr schnelle saubere und sichere Variante der Verbindung. Gerade wenn man sehr viele Löcher zu bewerkstelligen hat, rechnet sich die Verankerung mit Mörtel oder Patronen. Am Ende steht ein Teil der Gewindestange aus der Wand , an dem die Bauteile befestigt werden können.

Verbundankerstangen mit bauaufsichtlicher Zulassung und hohen Lastaufnahmen gerade in Randbereichen

Die Ankerstangen / Chemie Dübel werden oft wegen ihrer hohen Lastaufnahmen eingesetzt. Gerade in Randbereichen können die Gewindestangen / Ankerstangen hohe Lasten aufnehmen, während Bolzenanker oder andere Dübel an Ihre Grenzen stoßen. Da bei dem Einsatz einer Verbundankerstange keine Spreizung in Stein oder Beton erfolgt, kann dieser auch nicht aufplatzen oder sich spalten. Eine Dauerhafte Festigkeit bleibt so sicher gewährleistet.

Ankerstangen und ihre Anwendung

Um eine sichere und zulässige Verbindung der chemischen Dübel  zu gewährleisten muss das Bohrloch mehrfach mittels einer Bohrlochbürste ausgebürstet und mit einem Ausbläser handelt werden. Somit kann sich der Verbundmörtel mit dem Stein und nicht mit dem Bohrmehl verbinden.

chemische Dübel Klebedübel Verbundankerstangen