Stellfüße für Terrassen

Stellfüße in vier verschiedenen Größen für Unterkonstruktionen oder Terrassendielen

Oftmals wird ein Terrassenbau begleitet von einem unebenen Boden, welcher mit diesen Stellfüßen oder Stellslagern ausgeglichen werden kann. Stellfüße für Terrassenböden gibt es in verschiedenen Größen und Varianten. Die Terrassenbolen werden in diesem Fall immer an die Stellfüße angeschraubt und somit gesichert. Sie sind im Nachhinein nicht sichtbar und halten die gesamte Unterkonstruktion auf den vorher gewünschten Abstand.

Bestandteile der Stellfüße auch Stelzlager genannt

Meist bestehen die Stellfüße für Terrassendielen aus zwei oder mehr Teilen. Diese werden vorher zusammengeschraubt und auf ein grobes Maß geschraubt. Genaue Ausrichtung der Terrassen Unterkonstruktion geschieht dann in mittels einer Wasserwage. Die Füße sind im Nachhinein der Verschraubung noch zu verstellen.

Zum Terrassenschraubenprogramm hier klicken !

Stellfüße in vier verschiedenen Größen für Unterkonstruktionen oder Terrassendielen

Oftmals wird ein Terrassenbau begleitet von einem unebenen Boden, welcher mit diesen Stellfüßen oder Stellslagern ausgeglichen werden kann. Stellfüße für Terrassenböden gibt es in verschiedenen Größen und Varianten. Die Terrassenbolen werden in diesem Fall immer an die Stellfüße angeschraubt und somit gesichert. Sie sind im Nachhinein nicht sichtbar und halten die gesamte Unterkonstruktion auf den vorher gewünschten Abstand.

Bestandteile der Stellfüße,

Meist bestehen die Stellfüße für Terrassendielen aus zwei oder mehr Teilen. Diese werden vorher zusammengeschraubt und auf ein grobes Maß geschraubt. Genaue Ausrichtung der Terrassen Unterkonstruktion geschieht dann in mittels einer Wasserwage. Die Füße sind im Nachhinein der Verschraubung noch zu verstellen.

Zum Terrassenschraubenprogramm hier klicken !