Simpson Stützenfuß PIS Maxi zum Einbetonieren feuerverzinkt Stück

75.999945

EUR 62,00 - EUR 76,00

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis Ersparnis pro 
1-4 EUR 76,00 EUR 76,00
5-14 EUR 69,00 -9.2 % EUR 69,00
15-29 EUR 66,52 -12.5 % EUR 66,52
>= 30 EUR 62,00 -18.4 % EUR 62,00

Art.Nr. PISMaxiG-B

Gewicht 5,35 KG

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Lieferzeit 1-3 Tage

Simpson Stützenfuß PIS Maxi zum Einbetonieren feuerverzinkt Stück

BMF Stützenfuß IS MAXI oder PISMAXIG-B Pfostenträger zum Schlitzen

Dieser Stützenfuß hat einen sehr massive Stahlrohr Unterbau, welche in den Boden einbetonieren wird.

Der obere Teil dieses Pfostenträgers wird mit dem Pfosten mittels Stabdübel (Siehe Holzverbinder) verankert. Vorher muss der Pfosten geschlitzt werden. Der IS MAXI ist aus dem Markenhause SIMPSON / Strongtie ehemals BMF. Statische Werte und eine ausführliche Produktbeschreibung finden sie hier Technische Zulassungen : ETA-07/0285.

Zur Befestigung der Pfosten empfehlen wir:  Stabdübel 12 MM Stärke

Material : Stahlqualität: S 235 JR gemäß DIN EN 10025

Korrosionsschutz: nach Bearbeitung rundumfeuerverzinkt; Zinkschichtdicke ca. 55 μm gemäß DIN EN 1461

Vorteile

  • Die Stützen füße bestehen aus 15 mm dicken Druckplatten mit deren Unterseite ein Rohr Ø70 mm verschweißt ist.
  • Auf der Oberseite befindet sich ein aufrechtes 8 mm dickes Schlitzblech mit Bohrungen für Stabdübel Ø12 mm.
  • Der PISMAXI Stützenfuß wird einbetoniert.

Anwendungsbereich

  • PISMAXI Stützenfüße können für hohe Lasten verwendet und deshalb als tragende Teile in den Bushauptkontrollen eingesetzt werden.

Befestigung

  • Der Stützenfuß wird einbetoniert. Der Abstand der Druckplatte zum Beton  sollte maximal 150 mm betragen.
  • Der Anschluss am Holz erfolgt mit Stabdübeln Ø12.

PISMAXI - Stützenfüße Typ IS Maxi

References EAN Tun/DB nr. NOB nr. Abmessungen [mm] Rohr Löcher
A B C D E t Anzahl
PISMAXIG 0 22998561 5688206 120 120 323 90 90 8 70 13 2

Tragfähigkeiten (F1/F2)

References Charakteristische Werte R i,k der Tragfähigkeit: [kN]
F1 F2
b ≥ 120 b = 120 b = 140 b = 160
PISMAXIG Min (272.2 ; 187.9/kmod ) 34.5 38.5 42.1

Tragfähigkeiten (H1/H2)

References Charakteristische Werte R i,k der Tragfähigkeit: [kN]
H1 H2
b = 120 b = 140 b  = 160 b = 120 b = 140 b = 160
PISMAXIG Min (22.5 ; 24.0/kmod ) Min (25.2 ; 24.0/kmod ) Min (27.5 ; 24.0/kmod ) 7.6 9.9 12.3

b = Holzbreite [mm]

Kombinierte Beanspruchung:

0 Bewertung(en)

Bewertung schreiben