H-Anker Edelstahl A2

DieseH-Anker aus Edelstahlwerden beim Bau in Beton eingelassen und mit diesem verankert. Für die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten bieten wir unterschiedliche Größen an. Bei schwereren Bauvorhaben ist grundsätzlich auch eine größere Variante an Stützschuhen in Edelstahl zu empfehlen. Der H Pfostenträger ist völlig aus Edelstahl gefertigt und rostfrei.

Das Material der Edelstahl H-Anker

DieH-Anker sind in Edelstahl oder Edelstahl A2 gefertigt. Damit sind sie rostfrei und rostbeständig, sollten aber nicht mit anderen Stahlsorten in Verbindung kommen, um eine Korrosion an der Konstruktion nicht zu begünstigen. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, beim Verbauen der Edelstahl-Pfostenträger stets auch Edelstahlschraubenzu verwenden! Edelstahl ist ein zäher Stahl, der von der Festigkeit nicht mit einen „normalen" Stahl zu vergleichen ist. Bitte beachten Sie das bei Ihrer Planung.

Die Varianten der H-Anker

Wir bieten an:

  • H-Anker Edelstahl in 6 mm Stärke 600 mm Länge: Dieser ist für mittlere bis leichte Bauvorhaben geeignet
  • H Pfostenträger Edelstahl in 6 mm Stärke 800 mm Länge: Dieser Anker ist geeignet bei Bauvorhaben mit leichten Böden, oder um Höhen auszugleichen
  • Edelstahl H-Anker in 8 mm Stärke 800 mm Länge: Diese Pfostenträger verwendet man bei großen Carports, Unterständen oder Vordächern.

Weitere Kategorien

Wie setze ich einen Edelstahl H-Anker?

Legen Sie zuerst immer das Loch für den H-Pfostenträger frei. Es sollte bei kleinen und Bauprojekten mind. 500 x 500 x 500 mm, bei größeren eher 800 x 800 x 800 mm messen. Verdichten Sie den Boden oder legen Sie kleine Steine (z.B. Kieselsteine) hinein. Gießen Sie nun den Beton in die vorbereitete Vertiefung. Nacheinander werden nun die Pfostenträger gesetzt. Richten Sie alle Anker miteinander aus. Nutzen Sie dazu am besten eine Schnur für die Höhe. Beachten Sie bitte die Aushärtezeit des Betons.