Bolzenanker verzinkt + Edelstahl

Bolzenanker Schwerlastanker Schwerlastdübel

Bolzenanker sind Schwerlastdübel sind Betondübel, die immer dann zum Einsatz kommen, wenn schwere Lasten montiert und befestigt werden müssen und wo die Tragfähigkeit von Kunststoffdübeln für diese Belastung nicht ausreicht. Die Schwerlastdübel von diesen Seiten sind nur in Beton zu verwenden.

Bolzenanker verzinkt + Edelstahl Betondübel zugelassen Schwerlastanker Option 1 und 7

Bolzenanker zulässig für Option 1 bedeutet zulässig auch für gerissenen Beton Option 7 ist nur für ungerissenen Beton geeignet. Der FAZ II von fischer und der BZ plus von MKT haben die Zulassungen im Bereich Option 1.

Der Bolzenanker klemmt sich mittels eines Spreizrings aus Edelstahl in Beton fest. Der Gewindestab des Bolzenankers ragt aus dem Beton, sodass die gewünschten Bauteile befestigt werden können. Die Verwendungsmöglichkeiten von Schwerlastdübel Bolzenanker  sind nahezu unbegrenzt. Sie tragen auch schwere Gewichte und können anspruchsvollen Belastungen standhalten. Insbesondere wenn für ein Projekt baurechtliche Vorschriften zu beachten sind, ist die Verwendung von Bolzenankern das Mittel der Wahl.

Schwerlastdübel Schlagdübel Bolzenanker verzinkt und Edelstahl

Wir bieten Ihnen zwei Kategorien für Schwerlastdübel an, nämlich Bolzenanker in Edelstahl A4 Qualität mit baurechtlicher Zulassung für gerissenen Beton und die verzinkte Qualität mit hochwertigem Edelstahlring. Die Edelstahlt A4 Qualität ist besonders für Außenbereiche gut geeignet, denn diese Bolzenanker verwittern nicht und setzen keinen Rost an. A4 Dübel können auch in saurer oder chlorhaltiger Umgebung verwendet werden. In Bezug auf die Haltewerte können allerdings Stahl Bolzenanker noch bessere Werte vorweisen. Lasten können Sie aus folgenden Tabellen entnehmen:

fischer FAZ II statische Werte

fischer Bolzenanker FAZ II zulässige Lasten

MKT BZ +

MKT BZ + BOlzenanker

Maße der Schwerlastdübel

Die Schwerlastdübel / Betondübel haben immer drei Maßangaben. Die erste Zahl (Beispiel: 10-15) bezieht sich auf die Stärke und den Klemmbereich, wobei sich die Angabe hinter dem Längsstrich (Beispiel: 10-15/95) auf die Gesamtlänge des Bolzenankers bezieht. Wenn Sie sich in unserem Sortiment umschauen, werden Sie eine große Vielfalt in Bezug auf die Maße entdecken. Falls Sie nicht sicher sind, welche Auswahl Sie treffen sollen und welche Dübel die richtigen für Ihr Projekt sind, beraten wir Sie gerne fachgerecht und ausführlich.

Gute Alternativen für den Bolzenanker sind auch Betonschrauben diese werden nur vorgebohrt und dann in den Beton geschraubt. Ebenfall kann auch Mörtel verwendet werden. Mit diesen Verbundmörtel klebt man Ankerstangen in Stein oder Beton. Der Vorteil des Injektionsmörtel ist, dass dieser auch in anderen Steinen und nicht nur in Beton vernakert werden kann. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unser Sortiment an Fassadendübel.