Maschinenschrauben verzinkt

Maschinenschrauben verzinkt

Maschinenschrauben sind Schrauben mit einem Gewinde für Muttern. In der Regel sind diese in Deutschland in einem metrischen (M) Gewinde gefertigt.

Metrischen Maschinenschrauben, Stahlbauschrauben , Sechskantschrauben

Haben die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten. Die DIN 7990 oder DIN 6914 ( ISO 14399 ) werden in Stahlbau verwendet. Stahlbauschrauben oder hochfeste HV Schrauben 10.9 erfüllen die genormten Standards und Haltewerte. Diese Schrauben sind in der Regel feuerverzinkt.

Sechskant Maschinenschrauben nach Din 931 mit Teilgewinde oder nach Din 933 mit Vollgewinde sind in der Regel in einer Güte von 8.8 können aber auch 10.9 oder 12.9 Stahlgüten aufweisen.  Je höher dieser Wert ist, desto stärker und belastbarer die Schraube. Allerdings sind diese dann auch spröder und sind dann nicht mehr so duktil wie eine 8.8er Schraube.

Inbusschrauben mit Zylinderkopf (DIN 912) und Halbrundkopf 10.9 (DIN 7380)

Diese metrischen Schrauben finden oftmals im Maschinenbau Anwendung wo man einen Schlüsselkopf nicht anziehen kann.

Halbrundkopfschrauben nach DIN 603 und Bauschrauben nach DIN 601 haben zwar ein metrisches Gewinde, sind aber im Grunde Holzschrauben, bzw. für das Verschrauben von Holz gedacht und geeignet.

Weitere Kategorien